Einzigartige Fütterungslösungen aus eigenen Futtermittelherstellern

Einzigartige Fütterungslösungen aus eigenen Futtermittelherstellern

Alle Nutztiere benötigen eine ausgewogene Ernährung. Diese umfasst Energie, Proteine, Ballaststoffe, Mineralien, Spurenelemente und Vitamine. Auf allen Atria Bauernhöfen kommt Futter aus eigenem Anbau zum Einsatz, darunter Getreide, Gras, Erbsen und Bohnen.


Futter aus eigenem Anbau wird analysiert und mit den notwendigen Proteinen (Erbsen, Ackerbohnen und ProTerra Soja), Mineralien, Spurennährstoffen und Vitaminen ergänzt. Diese Ergänzungsmittel werden vom Futtermittelhersteller A-Rehu, einer Tochtergesellschaft von Atria, hergestellt.

 

Die Futtermittelproduktion bietet Atria wesentliche Vorteile:

  • Eigene Futterzusammensetzung
  • Rückverfolgbarkeit der Rohstoffe
  • Gelegenheit, Landwirte in Bezug auf Fütterung, Fütterungssysteme und das gesamte Produktionsmanagement zu beraten
  • Nachhaltigkeit in der Lebensmittelbranche: Nebenprodukte aus der Milch-, Back- und Brauindustrie bei der Viehfütterung einsetzen
  • Ziele hinsichtlich der Verwendung von Soja: Schweinefutter im Jahr 2020 und Hühnerfutter im Jahr 2022 frei von Soja (Rinderfutter ist bereits sojafrei)