Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung

Registrierung des Verantwortlichen

Der für personenbezogene Daten Verantwortliche ist:
Atria Suomi Oy (Unternehmens-ID: 1800395-5)
PL 900
60060 ATRIA

Weitere Informationen zur Datenschutzrichtlinie und zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten erhalten Sie unter tietosuoja@atria.com.

Welche personenbezogenen Daten erfassen wir?

Wir erfassen folgende Daten über die Ansprechpartner unserer Kunden: Name, Titel, Funktion und Adresse, Telefonnummer und E-Mail-Adresse des Arbeitsplatzes. Wir erfassen zudem Protokollnotizen zu Besprechungen mit unseren Kunden in unserem CRM-System.
Außerdem erheben wir Daten über Personen, die an von Atria Finland Ltd organisierten Veranstaltungen teilnehmen.
Wir erfassen die personenbezogenen Daten hauptsächlich direkt von der Person oder seinem/ihrem Mitarbeiter.

Wie verwenden wir personenbezogene Daten?

Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten für:

  • Pflege und Ausbau von Kundenbeziehungen
  • Verwaltung von kundenspezifischen Bestellungen und Produktprobelieferungen
  • Organisation von Veranstaltungen und Schulungen
  • Information und Marketing

Personenbezogene Daten werden nicht für die automatisierte Entscheidungsfindung einschließlich Profiling verwendet.
Diese Daten werden auf Grundlage der Kundenbeziehung mit unserem Kunden verarbeitet.

Wie verarbeiten, speichern und schützen wir personenbezogene Daten?

Auf personenbezogene Daten wird nur von Mitarbeitern zugegriffen, die diese aufgrund ihres Arbeitsverhältnisses und der damit verbundenen Aufgaben benötigen. Personenbezogene Daten können auch von unserem Systemanbieter beim Testen und Entwickeln unserer Informationssysteme verarbeitet werden.

Personenbezogene Daten können ebenso von unseren ausgewählten Partnern für Recherche-, Beratungs-, Marketing- und Veranstaltungszwecke verwendet werden. Wir stimmen mit allen unseren Partnern hinsichtlich der Richtlinien in Bezug auf die DSGVO und die Gesetzgebung überein.
Datenschutz ist ein Prozess, um die Zuverlässigkeit, Einheitlichkeit und Verfügbarkeit von Daten sicherzustellen. Dieser Prozess wird gemäß der Datenschutzrichtlinie der Atria Group abgewickelt. Alle personenbezogenen Daten werden vor unbefugtem oder unrechtmäßigem Zugriff bzw. Verarbeitung geschützt.

Der Datenschutz umfasst alle Informationen und Prozesse, die von Atria kontrolliert und gehandhabt werden. Dies betrifft auch die Datenverarbeitung in Bezug auf Mitarbeiter, Partner und Kunden. Die Informationssysteme und -prozesse bei Atria werden durch professionelle Sicherheitssysteme vor Sicherheitsverletzungen und DoS-Angriffen (Denial-of-Service) geschützt.
Wir halten uns an die Bestimmungen der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) der Europäischen Union vom 25. Mai 2018. Der Zugriff auf personenbezogene Daten wird durch bewährte Verfahren und Richtlinien kontrolliert.

Personenbezogene Daten werden nicht an ein Land außerhalb der Europäischen Union oder außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums übermittelt.

Wie lange speichern wir personenbezogene Daten?

Wir speichern personenbezogene Daten zur Pflege der Kundenbeziehungen und gemäß den beschriebenen Anwendungsfällen. Wir löschen diese Daten spätestens nach einem Jahr nach Beendigung der Kundenbeziehung.

Ihre Rechte als betroffene Person

Sie haben das Recht auf:

  • Auskunft über Ihre personenbezogenen Daten und Erhalt einer Kopie davon
  • Berichtigung Ihrer personenbezogenen Daten und Löschung dieser unter bestimmten Voraussetzungen
  • Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten unter bestimmten Voraussetzungen
  • Übertragbarkeit Ihrer personenbezogenen Daten in ein anderes Informationssystem unter bestimmten Voraussetzungen

Wenn Sie Ihre Rechte ausüben möchten, schreiben Sie bitte eine E-Mail an tietosuoja@atria.com.


Wenn Sie der Ansicht sind, dass Ihre Rechte im Rahmen der Datenschutzgesetze verletzt wurden, können Sie eine Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde unter tietosuoja@om.fi einreichen.